81 Persönliche Mottos – Ideen und Beispiele zum Nachleben

81 Persönliche Mottos - Ideen und Beispiele zum Nachleben Motivation

Sind Sie gegen eine Wand gestoßen? Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass das Leben nur ein Fall von „dieselben Herausforderungen an einem anderen Tag“ ist, richtig?

Nun, Sie sind nicht allein.

Wir alle kommen an den Punkt, an dem wir das Gefühl haben, dass unser Leben keinen Sinn mehr hat, bis wir ein Motto finden, nach dem wir leben. Ihr persönliches Motto ist Ihr Heiliger Gral, und es wird Ihnen den Weg aus der Dunkelheit in die persönliche Freiheit und ein lebenswertes Leben weisen.

Was ist ein persönliches Motto?

Um zu verstehen, was ein persönliches Motto ist, müssen Sie wissen, dass ein Motto nicht für alle Menschen gleich ist. Es ist eine tiefere Verpflichtung, ein geistiger Leitfaden, der Ihre Entscheidungen im Leben lenkt. Ein persönliches Motto ist wie ein Motivationscoach, der Ihnen ständig sagt, wie Sie sich strecken müssen, um Ihr bestes Leben zu erreichen. Ein persönliches Motto ist der Schlüsselsatz, den Sie verwenden, um Ihren Lebensgrund zu verkünden.

Sie fragen sich vielleicht, ob ein persönliches Motto dasselbe ist wie ein Mantra. In der Tat ist es ziemlich ähnlich, nur dass ein Motto etwas ist, das Sie selbst kreieren, und das speziell dafür geschaffen ist, Ihre Lebensentscheidungen zu reflektieren. Ein Mantra hingegen zielt eher darauf ab, allgemein positive Überzeugungen über Sie zu schaffen. Während das Mantra Ihre Überzeugungen zum Ausdruck bringt, treibt das Motto Sie zu innerer Größe an.

Mottos sind wichtig, denn sie helfen Ihnen, im Einklang mit Ihrem Ziel zu denken. Im Leben kann es leicht passieren, dass man sich im Dunst der täglichen Aufgaben und des Alltäglichen verliert. Ehe man sich versieht, weiß man nicht mehr, wohin man geht oder was man im Leben will.

Wenn man ohne ein Motto (oder zwei) lebt, kann man von einem bestimmten Aspekt seines Lebens besessen werden, meist auf Kosten des restlichen Lebens. Es ist sehr leicht, ein Workaholic zu werden, anstatt ein ausgeglichenes Leben zu führen. In Ihrem Motto geht es darum, dieses Gleichgewicht zu finden und größer zu werden, um das Gleichgewicht zu halten.

Ein Motto hilft dir, dich an den ursprünglichen Zweck deines Lebens zu erinnern. Das Motto „Gib niemals deinen Traum auf, aufs College zu gehen“ kann dich zum Beispiel dazu bringen, dein Ziel zu erreichen, während ein Mantra dir sagt, dass du es wert bist, dieses Ziel zu erreichen.

Mottos sind die Art und Weise, wie Sie mit sich selbst sprechen und sich ermutigen, Ihre Ziele zu erreichen. Diese motivierenden Schlüsselsätze beeinflussen Ihre Fähigkeit, die Dinge zu tun, an die Sie wirklich glauben. Persönliches Wachstum wird möglich, wenn Sie sich selbst auf den Fahrersitz Ihres Lebens gesetzt haben.

Durch die Zerstörung negativer Selbstüberzeugungen wird Ihr persönliches Wachstum exponentiell zunehmen, da Sie Ihre Gedanken mit den Mottos befruchten, die in Ihrem Kopf widerhallen. Anstatt sich selbst als Versager zu sehen, nutzen Sie ein sich wiederholendes Motto, das Ihnen viel mehr Auftrieb gibt, als es eine Affirmation könnte. Ihr Motto ist eine Manifestation Ihrer selbst, die für die bessere Zukunft lebt, die Sie verdienen, und diese täglich erschafft. Bei einem Motto geht es darum, es wahr werden zu lassen – Sie glauben daran, Sie gestalten es und Sie leben es.

Je mehr Sie an Ihr Motto glauben, desto mehr verankert es sich in Ihnen und füllt Ihren Geist und Ihre Motivation mit Kraft und Vorwärtsdrang. Sie werden zu einer unaufhaltsamen Kraft, wenn Sie ein Motto haben, das Ihr Leben durchdringt. Sie haben endlich ein Ziel, und Sie sind zu diesem Ziel geworden.

Wie Sie Ihr persönliches Motto zum Erfolg führen

Ein Motto hat nur dann Kraft, wenn Sie es oft verwenden. Es geht nicht darum, ein Motto für alle möglichen Situationen zu haben. Stattdessen sollten Sie ein paar gute Mottos haben, die Ihre Überzeugungen widerspiegeln.

Diese Mottos sind Ihre Machtworte, und wenn Sie sie immer wieder sagen, werden Sie die Veränderung in Ihrem Leben bewirken, die Sie sich wünschen. Wenn Sie diese Mottos sagen, glauben Sie an sie und erlauben Sie sich, sich von ihnen beruhigen und inspirieren zu lassen.

Bei der Erstellung eines persönlichen Mottos geht es darum, einen Bereich in Ihrem Leben zu finden, in dem Sie Anleitung oder Verstärkung brauchen. Wählen Sie Situationen, in denen Sie sich einen persönlichen Berater wünschen, der Ihnen sagt, was Sie tun oder wie Sie sich verhalten sollen. Überlegen Sie dann, was Sie in diesen Situationen wirklich gerne gehört hätten.

Schreiben Sie einen kurzen und aussagekräftigen Satz, der Ihnen hilft, die Herausforderungen des Lebens zu meistern, und beginnen Sie, ihn sich selbst zu wiederholen. Sprechen Sie ihn laut aus, flüstern Sie ihn in Ihr Herz und denken Sie ihn in den weiten Fluren Ihres Verstandes, aber achten Sie darauf, dass Sie ihn wiederholen.

Mit jeder Wiederholung werden diese Worte an Kraft und Potenzial gewinnen.

81 Persönliche Mottos – Ideen und Beispiele zum Nachleben

Verwenden Sie diese Mottos täglich, um Ihre Ziele zu erreichen, stark zu bleiben und sich persönlich weiterzuentwickeln wie nie zuvor.

Mottos für den frühen Morgen

Bevor Sie in den Tag starten, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich an diesen Mottos zu orientieren.

  • Dieser Tag ist der beste Tag meines Lebens.
  • Was für ein Privileg ist dieses Leben; ich genieße die Liebe, die Gedanken und den Atem eines jeden Tages.
  • Ich kann träumen oder handeln – ich entscheide mich für das Handeln.
  • Ich schätze jede Stunde des Lebens, keine einzige Stunde wird vergeudet, nicht einmal, wenn ich sitze und die Wolken für diese Stunde zähle.
  • Ich verbessere die Welt, indem ich sie genieße.
  • „Ich mag meinen Kaffee schwarz und meine Morgenstunden hell“. – Terri Guillemets
  • Jeder Schritt ist ein Schritt vorwärts – ich werde ankommen.
  • Heute habe ich einen Samen gepflanzt, und morgen werde ich einen Wald wachsen lassen.

Mottos am Arbeitsplatz

Nehmen Sie etwas von dem Stress und der Unsicherheit an Ihrem Arbeitsplatz, indem Sie eine persönliche Vision und ein Motto entwickeln, das Sie daran erinnert.

  • „Die Frage ist nicht, wer mich lassen wird; die Frage ist, wer mich aufhalten wird.“ – Ayn Rand
  • Heute bin ich in jeder Hinsicht in der Lage zu sagen: „Ich kann“.
  • Wenn ich falle, kann ich mich wieder aufrappeln.
  • Ich habe Erfolg, weil ich nicht scheitere.
  • Immer weiter gehe ich durch Prüfungen und habe Erfolg, weil ich nie aufhöre. 
  • Ich bin ein Fluss, und ich durchschneide den Felsen dieses Augenblicks, um meinen Weg zu finden.
  • Es braucht nur einen kleinen Stein, um einen Riesen zu erschlagen, und ich habe einen großen Schwung!
  • Ich sehe nur den Weg, der heute vor mir liegt, und bemerke nicht die Drachen, die den Weg säumen.
  • Ich kenne die Regeln der Arbeit, und ich breche sie auf meinem Weg nach oben.
  • Indem ich Veränderungen schaffe, erwecke ich mich selbst zu Möglichkeiten. 
  • Harte Arbeit bringt Glück und Erfolg.

Familienmottos

Familie ist wichtig, aber Familie ist so viel mehr als Blut und Verwandtschaft. Nutzen Sie diese Mottos, um Ihren persönlichen Glauben an die Familie und was sie für Sie bedeutet zu entwickeln.

  • Ich wähle sowohl Freunde als auch Familie; meine Freunde sind meine Familie.
  • Indem ich ein Vermächtnis schaffe, lehre ich meine Familie den Weg zum Erfolg.
  • Fehler sind Lektionen, die ich nicht gelernt habe, bis ich sie korrigiert habe.
  • Meine Familie ist immer ein Teil meiner Zukunft.
  • Harte Arbeit, Dankbarkeit und Liebe bilden das Wappen meines Familienschildes.
  • Vergebung ist der zweite Vorname unserer Familie.
  • Die Familie ist das Wichtigste im Leben.
  • Ich schätze jedes einzelne Mitglied meiner Familie.
  • Gemeinsam ist alles möglich.

Freunde Mottos

Freunde kommen und gehen, aber deine Einstellung zu aktuellen und früheren Freunden sollte die beste aller Freundschaften ausmachen, nämlich die mit dir selbst.

  • Bei Freunden brauche ich nicht zu fragen, aber ich tue es.
  • Freundschaft ist ein göttliches Geschenk, das ich zu schätzen weiß.
  • Freunde finde ich durch Zufall und nicht durch Wahl, aber ich behalte sie, indem ich es nicht dem Zufall überlasse und eine Wahl treffe.
  • Freundschaft ist ein Gespräch, das nie endet.
  • Auf der Reise des Lebens sind Fremde Freunde, die ich noch nicht getroffen habe.
  • Ob ich nun beschäftigt bin oder einfach nur abhänge, Freunde sind die Menschen, auf die ich nicht verzichten kann.
  • Um einen Freund zu haben, muss ich zuerst ein Freund sein.
  • Bitte niemals einen Freund um etwas, was ich nicht auch von mir selbst verlangen würde.

Soziale Mottos

Wenn wir in der Welt unterwegs sind, kann unser Glaube an unsere Werte und unser Selbstverständnis in Frage gestellt werden. Mit Mottos können wir unserem inneren Wesen treu bleiben und dem gesellschaftlichen Druck standhalten.

  • Egal, wo ich bin, mein Zuhause ist in meinem Herzen.
  • Gute Zeiten, schwierige Zeiten, ich schätze die Erfahrung zu jeder Zeit. 
  • In jedem Raum gibt es ein Gespräch, das mein Leben verändern kann; ich muss nur mit Menschen sprechen, um es zu finden.
  • Unabhängig von der Umgebung werde ich immer dem treu bleiben, was ich bin.
  • Ob im Rampenlicht oder im Schatten, ich schaffe mein eigenes Licht.
  • Meine Werte bleiben wichtiger als die öffentliche Meinung. 
  • Ich gebe weder Gerüchten noch Lob nach, sondern entscheide selbst, was mir lieber ist. 

Geld-Mottos

Unsere Einstellung zu Geld entscheidet darüber, ob wir reich oder arm sind, nicht der Betrag auf unserem Bankkonto. Mit Geldmottos können wir unsere Ausgaben und unsere Einstellung zu Geld kontrollieren.

  • Ich gebe Geld zum Sparen aus, bevor ich es zum Ausgeben verwende. 
  • Geld ist ein Mittel zum Zweck; es ist nicht der Zweck meiner Mittel.
  • Ich verdiene. Ich spare. Ich gedeihe.
  • Ich bin nicht mein Geld, und was ich verdiene, ist kein Hinweis auf meinen wahren Wert.
  • Wenn ich es mir leisten kann und es mein Leben bereichert, ist es die Investition wert.
  • Geld ist ein Mittel zum Zweck, aber es ist nicht der Zweck selbst.
  • Centbeträge summieren sich, wo Dollarbeträge unmöglich zu sparen scheinen.
  • Ich plane mein Handeln, und ich setze meine Pläne um.

Mottos des Scheiterns

Scheitern ist ein unvermeidlicher Teil des Lebens, aber mit den richtigen Mottos zum Scheitern können wir das Scheitern zur Grundlage des Erfolgs machen.

  • Es ist scheiße, aber ich stehe darüber hinweg.
  • Scheitern beginnt im Kopf, also ist mein Kopf ein Ort des Erfolgs.
  • Misserfolge sind die Ziegel, die den Tempel des Erfolgs bauen.
  • Scheitern bedeutet nur, dass ich es noch einmal versuchen muss, bevor ich Erfolg habe.
  • Wenn ich mich weigere, es zu versuchen, habe ich bereits versagt.
  • „Was immer dein Geist sich ausdenken und glauben kann, kann er auch erreichen.“ – Napoleon Hill.
  • Wie oft ich gefallen und wieder aufgestanden bin, ist das, was mich als Sieger auszeichnet.  

Liebe Mottos

Es gibt keine größere Liebe als die, die aus unserem Herzen kommt. Mottos erinnern uns daran, warum wir lieben und wie unsere Liebe die Macht hat, uns selbst und andere zu heilen.

  • Die Liebe ist ein Tempel, der nicht an einem Tag gebaut wird.
  • Wo der Glaube ermöglicht, beseitigt die Liebe die Hindernisse.
  • Die Selbstliebe ist die größte Liebe von allen, aber die am schwersten zu praktizierende.
  • Es gelingt mir, andere zu lieben, weil ich mich selbst zuerst liebe.
  • Um Liebe zu geben, muss ich lernen, sie zu empfangen.
  • Liebe ist Freundschaft mit mir selbst, die andere einschließt.
  • Zu lieben heißt, unendlich zu hoffen.
  • Um Liebe zu finden, muss man sie weitergeben, denn sie leuchtet wie ein Leuchtturm und zieht mehr von ihnen an.

Authentische Selbst-Mottos

Sie selbst zu sein, ist das beste Geschenk, das Sie sich machen können. Erfinden Sie ein Motto, das Sie dazu inspiriert, fest an sich selbst zu glauben, und das Ihnen hilft, mehr aus sich herauszugehen.

  • „Das authentische Selbst ist die sichtbar gemachte Seele.“ – Sarah Ban Breathnach.
  • Ich bin ich, wunderschön. 
  • Ich bin so, wie ich bin, ohne Wenn und Aber. 
  • Der größte Schatz ist das Geschenk, die Person zu sein, für die ich bestimmt bin.
  • „Wenn du nicht weißt, wer du wirklich bist, wirst du nie wissen, was du wirklich willst.“ – Roy T. Bennett.
  • Ich habe die Möglichkeit, andere zu kritisieren oder authentisch ich selbst zu sein; ich entscheide mich für Letzteres.
  • Ich entscheide mich für Letzteres. Jeden Tag, in jeder Hinsicht, wachse ich ein bisschen mehr zu dem, was ich bin. 

Mottos am Ende des Tages

Wenn der Tag zu Ende ist, bist du nur noch dir selbst Rechenschaft schuldig. Das ist der Moment, in dem man die Stimme des unvernünftigen Zweifels zum Schweigen bringen oder auf die leise Erinnerung hören und handeln muss, dass man noch wachsen kann.

  • Heute habe ich mein Bestes gegeben, und morgen werde ich mich noch mehr anstrengen.
  • Ich bin noch nicht fertig.
  • Der beste Tag ist der heutige, und der morgige Tag wird noch besser sein.
  • Ein Tag umgeben von den Menschen, die ich liebe, ist ein guter Tag.
  • Ich sammle die Chancen von morgen in meiner Tasche, während ich von heute träume und lächle.
  • Ich danke für den heutigen Tag, und ich bin dankbar für die Chance auf morgen.
  • „Selbst wenn ich wüsste, dass morgen die Welt in Trümmer geht, würde ich meinen Apfelbaum pflanzen.“ – Martin Luther
  • Die Dankbarkeit, die ich für den heutigen Tag empfinde, wird den morgigen Tag besser machen, und der Tag danach wird noch besser sein. 

Abschließende Überlegungen zu persönlichen Mottos

Mit der Zeit werden Sie Erfolg haben, wenn Sie persönliche Mottos haben, die Ihr Leben bestimmen. Mottos helfen Ihnen, auf Kurs zu bleiben, das Leben zu leben, das Sie wollen – und nicht das, das Ihnen von außen aufgezwungen wird – und persönliche Freiheit zu erlangen.

Die Verwendung persönlicher Mottos ist eine Gewohnheit, die Sie durch Wiederholung und Überzeugung kultivieren können. So wie Sie sich morgens die Schuhe zubinden, können Ihre Mottos zur zweiten Natur werden, und obwohl Sie vielleicht nicht immer bewusst an sie denken, können sie Ihnen großen Frieden bringen.

Bewerten Sie diesen Artikel
handlungspsychologie.de