Wie leben Sie in der Gegenwart?

Wie leben Sie in der Gegenwart? Selbsterfahrung

Die meisten von uns haben die Tendenz, in der Vergangenheit oder in der Zukunft zu leben. Wie oft ertappen Sie sich dabei, dass Sie darüber nachdenken, was gestern passiert ist oder was morgen passieren könnte? Wie wirkt sich das auf Ihr Leben und Ihr Wohlbefinden aus?

In diesem Artikel werden wir erörtern, wie Sie häufiger im gegenwärtigen Moment leben können und welche Möglichkeiten es gibt, wieder zu einem bewussten Leben zurückzufinden.

Einfache Regeln für ein bewusstes Leben

1. Nehmen Sie Ihre Umgebung wahr

Eine Möglichkeit, im gegenwärtigen Moment zu sein, besteht darin, Ihre Umgebung wahrzunehmen. Wie oft nehmen Sie sich die Zeit, sich umzuschauen und zu sehen, was in Ihrer Umgebung vor sich geht? Wann haben Sie sich das letzte Mal hingesetzt, die Augen geschlossen, tief durchgeatmet und einfach alles um sich herum wahrgenommen?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit: Schließen Sie beide Augen und atmen Sie tief ein, öffnen Sie sie dann und nehmen Sie wirklich wahr, wo Sie sind.

  • Wie sehen die Wände aus?
  • Was ist mit dem Boden oder der Decke – welche Muster können Sie dort erkennen?
  • Wie viele Fenster gibt es links und rechts von Ihnen?
  • Wie viele Lichter können Sie von hier aus zählen?

Wenn Sie innehalten, um Ihre Umgebung zu betrachten und alles um Sie herum wahrzunehmen, fällt es Ihnen leichter, im gegenwärtigen Moment zu leben.

2. Konzentrieren Sie sich auf eine Sache zur gleichen Zeit (kein Multitasking)

Es mag sich zwar produktiver anfühlen, Multitasking zu betreiben und an mehr als einer Sache gleichzeitig zu arbeiten, aber das ständige Jonglieren mit mehreren Aufgaben macht es schwer, im gegenwärtigen Moment zu leben. Etwas zu tun, das Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, kann zunächst überwältigend erscheinen, aber machen Sie sich bewusst, wie viel produktiver Sie sind, wenn Sie sich voll und ganz auf eine Aufgabe konzentrieren. Vergleichen Sie dies mit dem Versuch, mehrere Dinge in einen einzigen Zeitraum zu quetschen oder die Hälfte Ihrer Energie auf drei verschiedene Projekte zu verwenden.

Wenn Sie an einer Sache arbeiten, schenken Sie ihr Ihre ganze Aufmerksamkeit. Wenn Sie sich dabei ertappen, dass Sie an andere Dinge denken oder auf Ihr Handy schauen, weil Sie keine Lust haben, die anstehende Aufgabe zu erledigen, halten Sie inne und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das, was vor Ihnen liegt. Untersuchungen haben gezeigt, dass man sich langfristig besser an Details erinnern kann, wenn man sich voll und ganz auf das konzentriert, was in diesem Moment geschieht.

3. Seien Sie dankbar für das, was Sie jetzt haben

Zu einem Leben in der Gegenwart gehört auch, dass Sie sich die Zeit nehmen, für das dankbar zu sein, was Sie jetzt haben (nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft).2 Wenn Sie sich ständig auf Dinge konzentrieren, die Sie nicht haben, nehmen Sie sich nicht die Zeit, das zu schätzen, was Sie jetzt in diesem Moment haben.

Eine Möglichkeit, sich in Dankbarkeit zu üben, besteht darin, eine Liste der Dinge zu schreiben, für die Sie dankbar sind, und diese Liste täglich zu überprüfen. Versuchen Sie, mindestens drei Dinge aufzuschreiben, für die Sie jetzt in Ihrem Leben dankbar sind. Sie können auch einen Dankbarkeitsrausch veranstalten, bei dem Sie so viele Dinge aufschreiben, wie Ihnen innerhalb eines bestimmten Zeitraums einfallen.

4. Akzeptieren Sie die Dinge so, wie sie sind (und nicht, wie Sie sie haben wollen)

Wenn Sie anfangen wollen, im gegenwärtigen Moment zu leben, müssen Sie loslassen, wie Sie denken, dass die Dinge sein sollten, und sie so akzeptieren, wie sie sind. Sie können nicht alles kontrollieren, was um Sie herum passiert; manchmal wird das Leben anders sein, als Sie es sich wünschen. Akzeptanz zu üben wird Ihnen helfen, die Dinge in Ihrem Leben loszulassen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen.

5. Üben Sie Achtsamkeitsmeditation

Eine Möglichkeit, mehr im gegenwärtigen Moment zu leben, ist das Praktizieren von Achtsamkeitsmeditation. Diese Art der Meditation hilft den Menschen, sich ihrer selbst bewusst zu werden und ihre Konzentration auf das, was sie gerade tun, zu erhöhen.

Eine tägliche Meditationspraxis kann Ihnen helfen, sich Ihrer Gedanken und Gefühle bewusster zu werden, was wiederum dazu führt, dass Sie mehr Zeit im gegenwärtigen Moment verbringen.

6. Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die Sie glücklich und erfüllt machen

Zeit mit Menschen zu verbringen, die Ihnen das Gefühl geben, glücklich und erfüllt zu sein, kann Ihnen helfen, im gegenwärtigen Moment zu leben. Wenn Sie sich mit positiven, unterstützenden Menschen umgeben, wird Ihre eigene Positivität und Ihr Glücksniveau steigen. Dies wiederum ermöglicht es Ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was im Moment gut läuft, anstatt sich mit vergangenen oder zukünftigen Ereignissen zu beschäftigen.

7. Seien Sie achtsam bei allem, was Sie tun

Was auch immer Sie tun, vom Essen bis zum Scrollen auf Ihrem Handy, Sie sollten es achtsam tun. Wie oft essen Sie Ihr Mittagessen und sehen dabei gleichzeitig fern? Auf diese Weise könnten Sie sich von dem, was Sie tun, distanzieren und nicht im gegenwärtigen Moment leben, weil Ihre ganze Aufmerksamkeit nicht auf diese Aufgabe oder Tätigkeit gerichtet ist. Versuchen Sie stattdessen, sich während des Essens auf jede einzelne Mahlzeit zu konzentrieren.

  • Wie riecht das Essen?
  • Wie schmeckt es?
  • Wie reagiert Ihr Körper auf das, was Sie bis jetzt gegessen haben?
  • Welche Geräusche sind während des Essens zu hören – Telefonanrufe, Verkehrsgeräusche von draußen, Musik im Hintergrund.

Wenn Sie sich auf diese Details konzentrieren und während einer bestimmten Aufgabe oder Tätigkeit auf alles achten, was um Sie herum geschieht, wird dies dazu beitragen, dass Sie mehr Präsenz in Ihr Leben bringen.

8. Üben Sie tiefe Atemübungen

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, sich hinzusetzen und eine tiefe Atemübung zu machen, können Sie Ihren Geist auf die anstehende Aufgabe konzentrieren. Langsame, gleichmäßige Atemzüge verhindern, dass Panikgefühle oder andere negative Gedanken die Oberhand gewinnen, und ermöglichen eine bessere Kontrolle über die Tätigkeit, mit der Sie gerade beschäftigt sind. Eine schnelle und einfache Methode, die Sie ausprobieren können, ist die 4-7-8-Atemtechnik.

9. Machen Sie eine Pause von sozialen Medien und Technologie

Eine Pause von sozialen Medien und anderen Technologien kann Ihnen ebenfalls helfen, sich mehr auf die Gegenwart zu konzentrieren. Auch wenn Sie denken, dass das ständige Überprüfen Ihrer Social-Media-Konten Ihnen hilft, mit der Welt in Verbindung zu bleiben, wirkt es sich in Wirklichkeit negativ auf Ihre Fähigkeit aus, präsent zu sein.

Wie oft haben Sie schon etwas anderes getan und sich dabei ertappt, wie Sie die sozialen Medien überprüft haben? Es ist wichtig, dass Sie lernen, Ihr Leben nicht von der Technologie beherrschen zu lassen, denn das kann Sie wirklich daran hindern, auf das zu achten, was um Sie herum geschieht.

Vor allem, wenn Sie mit anderen Menschen zusammen sind, ist es wichtig, dass Sie sich auf die Menschen und die Umgebung um Sie herum konzentrieren, anstatt sich von Ihrem Handy ablenken zu lassen.

10. Treiben Sie regelmäßig Sport oder machen Sie etwas Yoga

Regelmäßiger Sport oder auch nur ein Spaziergang durch den Park kann Ihnen helfen, sich besser auf Ihre aktuellen Aktivitäten zu konzentrieren. Auch Yoga ist eine gute Möglichkeit, in der Gegenwart zu leben, vor allem, wenn es mit Meditation und Achtsamkeitsübungen kombiniert wird.

Wenn Sie keine Zeit für eine ganze Yogastunde haben, können Sie auch einfach nur Ihre Arbeit unterbrechen und ein paar Minuten für ein paar Grundstellungen einplanen, um wieder in den Moment zu kommen.

Letztes Wort

Um im gegenwärtigen Moment zu leben, müssen Sie sich die Zeit nehmen, zu schätzen, wo Sie sind, was Sie tun und wer bei Ihnen ist. Anstatt sich in der Vergangenheit zu verlieren oder sich Gedanken über die Zukunft zu machen, sollten Sie versuchen, jeden Augenblick zu genießen, so wie er vergeht. Wenn Sie bei diesem Prozess Hilfe brauchen, kann ein Gespräch mit einem Therapeuten sehr hilfreich sein. Er kann Ihnen Werkzeuge und Techniken an die Hand geben, die es Ihnen erleichtern, in der Gegenwart zu leben.

Bewerten Sie diesen Artikel
handlungspsychologie.de

Adblock
detector