116 Introvertierte Zitate, die das Wesen Ihrer Persönlichkeit widerspiegeln

116 Introvertierte Zitate, die das Wesen Ihrer Persönlichkeit widerspiegeln Selbsterfahrung

Würden Sie sich selbst als introvertiert bezeichnen?

Die Antwort lautet wahrscheinlich ja – sonst wären Sie ja nicht auf dieser Seite gelandet. Sie würden wahrscheinlich nicht nach introvertierten Zitaten suchen, wenn Sie ein Extrovertierter wären!

Wenn Sie aber kein Introvertierter sind und einfach nur eine Erklärung dafür suchen, warum Introvertierte lieber allein sind als in großen Gruppen, sind Sie hier trotzdem richtig. Heute werden wir anhand von Zitaten erklären, was Introvertierte sind und wie sie sich fühlen, damit Sie sie besser verstehen können.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Introvertiertheit ein „irreguläres“ Verhalten ist. In Wirklichkeit ist es völlig normal, dass man sehr gesellige Veranstaltungen vermeiden möchte. Manche Menschen fühlen sich in einer solchen Atmosphäre einfach nicht wohl.

Lassen Sie uns zunächst einige Zitate berühmter introvertierter Menschen teilen. Wir hoffen, dass Sie durch diese Zitate das Wesen des introvertierten Verhaltens besser verstehen können.

Introvertierte Zitate berühmter Persönlichkeiten

  • „Ohne große Einsamkeit ist keine ernsthafte Arbeit möglich.“ – Pablo Picasso
  • „Tief in ihrem Inneren wusste sie, wer sie war, und diese Person war klug und freundlich und oft sogar lustig, aber irgendwie ging ihre Persönlichkeit immer irgendwo zwischen ihrem Herzen und ihrem Mund verloren, und sie ertappte sich dabei, dass sie das Falsche sagte oder, was noch häufiger vorkam, überhaupt nichts.“ – Julia Quinn
  • „Deine Visionen werden erst dann klar, wenn du in dein eigenes Herz schauen kannst. Wer nach außen schaut, träumt; wer nach innen schaut, erwacht.“ – Carl Gustav Jung
  • „Ich bin introvertiert… Ich liebe es, allein zu sein, liebe es, draußen zu sein, liebe es, einen langen Spaziergang mit meinen Hunden zu machen und die Bäume, die Blumen und den Himmel zu betrachten.“ – Audrey Hepburn
  • „Du denkst vielleicht, ich bin klein, aber ich habe ein Universum in meinem Kopf.“ – Yoko Ono

„Ich bin sehr wählerisch, wem ich meine Energie gebe. Ich ziehe es vor, meine Zeit, meine Intensität und meinen Geist ausschließlich für diejenigen zu reservieren, die Aufrichtigkeit ausstrahlen.“ – Dau Voire

  • „Ich denke viel, aber ich sage nicht viel.“ – Anne Frank
  • „Ich glaube nicht, dass etwas wirklich Revolutionäres jemals von einem Komitee erfunden wurde… Ich werde Ihnen einen Rat geben, der vielleicht schwer zu befolgen ist. Dieser Ratschlag lautet: Arbeiten Sie allein… Nicht in einem Komitee. Nicht in einem Team.“ – Steve Wozniak
  • „Allein zu sein hat sich für mich immer wie ein Ort angefühlt, als wäre es kein Zustand, sondern eher ein Raum, in den ich mich zurückziehen konnte, um die zu sein, die ich wirklich bin.“ – Cheryl Strayed
  • „Ich möchte allein sein… mit jemandem, der allein sein möchte.“ – Dimitri Zaik
  • „Als Kind war ich wohl nicht ganz normal. Am glücklichsten war ich, wenn ich an einem Samstag allein im Haus war.“ – Charles Bukowski

„‚Komm aus deinem Schneckenhaus heraus‘ – dieser schädliche Ausdruck, der nicht berücksichtigt, dass manche Tiere von Natur aus überall Schutz suchen und manche Menschen genauso sind.“ – Susan Cain

  • „Alles, was ich erreicht habe, verdanke ich der Tatsache, dass ich mich sehr wohl fühle, wenn ich allein bin.“ – Marilynne Robinson
  • „Nirgendwo kann der Mensch einen ruhigeren oder unbeschwerteren Rückzugsort finden als in seiner eigenen Seele.“ – Marcus Aurelius
  • „Wie viel besser ist die Stille; die Kaffeetasse, der Tisch. Wie viel besser ist es, allein zu sitzen, wie der einsame Seevogel, der seine Flügel auf dem Pfahl öffnet. Lass mich hier für immer mit den bloßen Dingen sitzen, dieser Kaffeetasse, diesem Messer, dieser Gabel, den Dingen an sich, mir selbst, die ich bin.“ – Virginia Wolf, Die Wellen
  • „Meine Phantasie funktioniert viel besser, wenn ich nicht mit Menschen sprechen muss.“ – Patricia Highsmith
  • „Die Monotonie und Einsamkeit eines ruhigen Lebens stimulieren den kreativen Geist.“ – Albert Einstein

Wenn Sie ein introvertierter Mensch sind, können Sie sich wahrscheinlich mit den obigen Zitaten identifizieren. Sie genießen die Einsamkeit und finden die Schönheit der Isolation; Sie triumphieren über die Stille und freuen sich an der Wildnis. Sie fühlen sich am wohlsten, wenn Sie allein sind.

Das bringt uns zu unserer nächsten Gruppe von Zitaten: inspirierende Worte für Introvertierte. Wenn Sie sich jemals seltsam fühlen, weil Sie sich so verhalten, wie Sie es tun, lesen Sie diese Zitate, um sich zu inspirieren und zu motivieren, durchzuhalten.

Inspirierende Zitate für Introvertierte

  • „Schweigen ist nur für Menschen beängstigend, die zwanghaft verbalisieren.“ – William S. Boroughs
  • „Sich selbst zu kennen, ist der Anfang aller Weisheit.“ – Aristoteles
  • „Betrachten Sie Introvertiertheit nicht als etwas, das geheilt werden muss… Verbringen Sie Ihre Freizeit so, wie es Ihnen gefällt, und nicht so, wie Sie denken, dass es von Ihnen erwartet wird.“ – Susan Kain
  • „Wer der Menge folgt, kommt in der Regel nicht weiter als die Menge. Derjenige, der allein geht, findet sich wahrscheinlich an Orten wieder, an denen noch nie jemand gewesen ist.“ – Francis Phillip Wernig
  • „Unterschätzen Sie mich nicht, weil ich still bin. Ich weiß mehr als ich sage, denke mehr als ich spreche und beobachte mehr als du weißt.“ – Michaela Chung

„Eine gute Faustregel ist, dass jede Umgebung, in der du dich ständig schlecht fühlst, die falsche Umgebung ist.“ – Laurie Helgoe

  • „Leuchttürme rennen nicht über die ganze Insel und suchen nach Booten, die sie retten können; sie stehen einfach da und leuchten.“ – Anne Lamott
  • „Deine Einsamkeit wird dir eine Stütze und ein Zuhause sein, selbst inmitten von sehr ungewohnten Umständen, und von ihr aus wirst du alle deine Wege finden.“ – Rainer Maria Rilke
  • „Lassen Sie uns eine Sache klarstellen: Introvertierte hassen Smalltalk nicht, weil wir Menschen nicht mögen. Wir hassen Smalltalk, weil wir die Barriere hassen, die er zwischen Menschen schafft.“ – Laurie Helgoe
  • „Ich wünsche mir, wie jeder andere auch, vollkommen glücklich zu sein; aber wie jeder andere muss ich es auf meine eigene Weise tun.“ – Jane Austen
  • „Sei ein Einzelgänger. Das gibt dir Zeit, dich zu wundern und nach der Wahrheit zu suchen. Habe eine heilige Neugierde. Mach dein Leben lebenswert.“ – Albert Einstein

„Menschen sind immer so langweilig, wenn sie sich zusammenschließen. Man muss allein sein, um all die Eigenheiten zu entwickeln, die einen Menschen interessant machen.“ – Andy Warhol

  • „Originalität gedeiht in der Abgeschiedenheit, frei von äußeren Einflüssen, die auf uns einprasseln und den kreativen Geist lähmen. Sei allein – das ist das Geheimnis der Erfindung: Sei allein, dann werden Ideen geboren.“ – Nikola Tesla
  • „Gesegnet sind diejenigen, die die Einsamkeit nicht fürchten, die keine Angst vor ihrer eigenen Gesellschaft haben, die nicht immer verzweifelt nach etwas suchen, das sie beschäftigt, mit dem sie sich amüsieren und über das sie urteilen können.“ – Paulo Coelho
  • „Bleiben Sie Ihrer eigenen Natur treu. Wenn Sie die Dinge gerne langsam und stetig angehen, lassen Sie sich nicht von anderen das Gefühl geben, dass Sie rasen müssen. Wenn du die Tiefe liebst, zwinge dich nicht, die Breite zu suchen.“ – Susan Kain
  • „Stille Menschen haben die lautesten Gedanken.“ – Stephen Hawking
  • „Tu, was du in deinem Herzen für richtig hältst, denn du wirst sowieso kritisiert werden. Du wirst verdammt sein, wenn du es tust, und verdammt, wenn du es nicht tust.“ – Eleanor Roosevelt

Introvertierte Menschen wählen oft den weniger ausgetretenen Pfad. Sie entscheiden sich dafür, anders zu sein, und streben oft danach, Großes zu leisten und ein Vermächtnis zu hinterlassen.

Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, verlieren Sie nie den Enthusiasmus, Ihre Träume weiter zu verfolgen. Sie sind auf dem Weg zur Größe.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch einige lustige Zitate vorstellen, die Introvertierte vielleicht amüsant finden.

Lustige Introvertierte Zitate

  • „Stille ist schön, nicht unangenehm. Die menschliche Tendenz, sich vor etwas Schönem zu fürchten, ist unangenehm.“ – Elliot Kay
  • „Introvertierte sind Wortökonomen in einer Gesellschaft, die an verbalem Durchfall leidet.“ – Michaela Chung
  • „Mein Alleinsein fühlt sich so gut an, dass ich dich nur haben will, wenn du noch süßer bist als meine Einsamkeit.“ – Warsan Shire
  • „Gestern Abend habe ich mich fünfzehn Minuten lang mit einer Calzone unterhalten, bevor mir klar wurde, dass es nur eine introvertierte Pizza war. Ich wünschte, alle meine Bekannten wären so lecker.“ – Jarod Kintz
  • „Menschen inspirieren dich, oder sie ziehen dich runter – wähle sie weise aus.“ – Hans F. Hansen

„Ich würde lieber auf einem Kürbis sitzen und ihn ganz für mich allein haben, als auf einem Samtkissen zusammengepfercht zu sein.“ – Henry David Thoreau

  • „Du könntest ein Introvertierter sein, wenn du bereit wärst, nach Hause zu gehen, bevor du das Haus verlässt.“ – Criss Jami
  • „Ich bin unentschlossen, weil ich zu allem acht Seiten sehe.“ – April Kepner
  • „Ein Langweiler ist jemand, der dich der Einsamkeit beraubt, ohne dir Gesellschaft zu leisten.“ – Oscar Wilde
  • „Es gibt keine Korrelation zwischen dem besten Redner und den besten Ideen.“ – Susan Cain
  • „Manchmal schalte ich einfach ab und spreche tagelang mit niemandem. Es ist nichts Persönliches.“ – Sonya Teclai

„Bitte entfernen Sie sich aus meinem persönlichen Bereich. Danke.“ – Gemma Correll

  • „Ein weiser Mann hat einmal nichts gesagt.“ – Sprichwort
  • „Ich ziehe zungenfertiges Wissen der ignoranten Geschwätzigkeit vor.“ – Cicero
  • „Ich will nicht allein sein. Ich möchte in Ruhe gelassen werden.“ – Audrey Hepburn

Mehr Introvertierte Zitate

  • „Introvertierte Allergien: soziale Verpflichtungen, Telefonanrufe nach 18 Uhr, Gruppen von mehr als drei Personen, gesprächige Friseure und Gastgeber, die einen nicht früher gehen lassen.“
  • „Es liegt nicht daran, dass ich dich nicht ansehen will. Es liegt daran, dass ich nicht gesehen werden möchte.“ – Jonathan Lethem
  • „Ich muss sehr oft allein sein. Ich wäre ganz froh, wenn ich von Samstagabend bis Montagmorgen allein in meiner Wohnung wäre. So kann ich auftanken.“ – Audrey Hepburn
  • „Manchmal muss man sich einfach auf die Couch legen und ein paar Jahre lang lesen.“
  • „Du selbst zu sein in einer Welt, die ständig versucht, dich zu etwas anderem zu machen, ist die größte Leistung.“ – Ralph Waldo Emerson

„Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen allein und einsam. Man kann in einer Gruppe von Menschen einsam sein. Ich bin gern allein. Ich esse gern allein. Abends gehe ich nach Hause und sehe mir einen Film an oder hänge mit meinem Hund ab. Ich muss mich anstrengen und wirklich sagen, oh Gott, ich muss meine Freunde sehen, weil ich allein zu zufrieden bin.“ – Drew Barrymore

  • „Das Einzige, was ich zu gesellschaftlichen Anlässen mitbringe, sind Ausreden, um früher zu gehen.“
  • „Um offen für Kreativität zu sein, muss man die Fähigkeit haben, die Einsamkeit konstruktiv zu nutzen. Man muss die Angst vor dem Alleinsein überwinden.“ – Rollo May
  • „Was ist, wenn Sie Wissen um seiner selbst willen lieben, nicht unbedingt als Anleitung zum Handeln? Was ist, wenn Sie sich wünschen, dass es mehr und nicht weniger reflektierende Menschen auf der Welt gibt?“ – Susan Cain
  • „Die höchste Form der Liebe ist, der Beschützer der Einsamkeit eines anderen Menschen zu sein.“ – Rainer Maria Rilke
  • „Wenn man so introvertiert ist wie ich und eine Zeit lang einsam war, und dann jemanden findet, der einen versteht, dann hängt man richtig an ihm. Das ist eine echte Erlösung.“ – Lana Del Rey

„Menschen leeren mich aus. Ich muss weggehen, um wieder aufzutanken.“ – C. Bukowski

  • „Unsere Kultur hat aus der Tatsache, nur als Extrovertierte zu leben, eine Tugend gemacht. Wir entmutigten die innere Reise, die Suche nach der eigenen Mitte. So haben wir unsere Mitte verloren und müssen sie wiederfinden.“ – Anais Nin
  • „Nach ein oder zwei Stunden sozialer Aktivität müssen wir Introvertierte abschalten und neue Energie tanken. Das ist nicht asozial. Es ist kein Zeichen von Depression.“ – Jonathan Rauch
  • „Ich habe keine Zeit für oberflächliche Freunde, ich nehme an, wenn man wirklich einsam ist, kann man einen oberflächlichen Freund anrufen, aber was bringt das sonst?“ – Courtney Cox
  • „[Introvertierte] hören mehr zu als sie reden, denken nach, bevor sie sprechen, und haben oft das Gefühl, dass sie sich schriftlich besser ausdrücken können als im Gespräch. Sie neigen dazu, Konflikte zu verabscheuen. Viele haben eine Abneigung gegen Smalltalk, genießen aber tiefgründige Diskussionen.“ – Susan Cain
  • „Man sagt den Introvertierten immer, sie sollen gesprächiger sein und ihre Komfortzone verlassen, aber niemand sagt den Extrovertierten, sie sollen den Mund halten, um die Komfortzone zu schaffen.“ – TheRockle.com

„Wenn ich allein bin, kann ich unsichtbar werden. Ich kann auf dem Gipfel einer Düne sitzen, so regungslos wie ein Unkrautwuchs, bis die Füchse unbeeindruckt vorbeilaufen. Ich kann den fast unhörbaren Klang der Rosen singen hören.“ – Mary Oliver

  • „Du brauchst dein Zimmer nicht zu verlassen. Bleiben Sie an Ihrem Tisch sitzen und hören Sie zu. Lauschen Sie nicht einmal, warten Sie einfach, seien Sie ruhig, still und einsam. Die Welt wird sich dir freiwillig zur Demaskierung anbieten, sie hat keine Wahl, sie wird sich in Ekstase zu deinen Füßen wälzen.“ – Franz Kafka
  • „Komm nicht unangemeldet zu mir nach Hause. Ich werde dich von meinem Fenster aus anstarren.“ – TheRockle.com
  • „E-Mail ist viel bequemer als das Telefon. Was mich betrifft, würde ich mein Telefon wegwerfen, wenn ich damit durchkäme.“ – Tom Hanks
  • „Selbstbewusste Introvertierte meiden keine sozialen Situationen. Sie treffen nur kluge Entscheidungen.“ – Unbekannt
  • „Ich bleibe wirklich gerne in meinem Nest und bewege mich nicht. Ich reise in meinen Gedanken, und das ist für mich ein rigoroser Zustand des Reisens. Mein Körper ist nicht so sehr daran interessiert, sich von Ort zu Ort zu bewegen.“ – Bell Hooks

„Du kennst nur einen Teil von mir. Ich bin ein Universum voller Geheimnisse.“ – Lupytha Hermin

  • „Die meisten Erfinder und Ingenieure, die ich getroffen habe, sind wie ich. Sie sind schüchtern und leben in ihrem Kopf. Die allerbesten von ihnen sind Künstler. Und Künstler arbeiten am besten allein…“ – Steve Wozniak
  • „Je mächtiger und origineller ein Geist ist, desto mehr neigt er zur Religion der Einsamkeit.“ – Aldous Huxley
  • „Stille Menschen haben die lautesten Köpfe.“ – Stephen Hawking
  • „Hier ist ein Werbespruch für alle Extrovertierten da draußen. Wenn ein Introvertierter nickt und „Hallo“ sagt, heißt das noch lange nicht, dass er sich mit euch unterhalten will.“ – TheRockle.com
  • „Introvertierte Menschen sehnen sich nach Bedeutung, daher fühlt sich Partygeschwätz wie Sandpapier für unsere Psyche an. – Diane Cameron

„Was für eine schöne Überraschung, endlich zu entdecken, wie uneins das Alleinsein sein kann.“ – Ellen Burstyn

  • „Wenn du einen Einzelgänger triffst, dann nicht, weil er die Einsamkeit genießt. Sondern weil sie schon einmal versucht haben, sich in die Welt einzufügen, und die Menschen sie immer wieder enttäuschen.“ – Jodi Picoult
  • „Schreiben ist etwas, das man allein tut. Es ist ein Beruf für Introvertierte, die dir eine Geschichte erzählen wollen, aber dabei keinen Augenkontakt herstellen wollen.“ – John Green
  • „Niemand genießt die Gesellschaft anderer so intensiv wie jemand, der die Gesellschaft anderer normalerweise meidet.“ – Mokokoma Mokhonoana
  • „Sind Introvertierte arrogant? Wohl kaum. Ich vermute, dass dieses weit verbreitete Missverständnis damit zusammenhängt, dass wir intelligenter, nachdenklicher, unabhängiger, besonnener, kultivierter und sensibler sind als Extrovertierte.“ – Jonathan Rauch
  • „Wenn weise Männer im Zweifel sind, ob sie reden oder schweigen sollen, geben sie sich selbst den Vorteil des Zweifels und schweigen.“ – Napoleon Hill

„Meine Vorstellung von einem unterhaltsamen Abend war es, in einen riesigen Stapel von zu lesenden Büchern einzutauchen, die sich neben meiner Kommode stapelten.“ – Jeff Sampson

  • „Die Leute sagen zu mir: ‚Es ist wirklich cool, dass du dich nicht ständig betrinkst und in Clubs gehst.‘ Ich weiß das zu schätzen, aber ich bin von Natur aus eher ein introvertierter Mensch.“ – Emma Watson
  • „Ich liebe es, allein zu sein. Ich habe nie einen Begleiter gefunden, der so kameradschaftlich war wie die Einsamkeit.“ – Henry David Thoreau
  • „Geselligkeit ist für manche Menschen ein fremdes Konzept. Sie fürchten sie so sehr, wie die meisten Menschen die Einsamkeit fürchten.“ – Criss Jami
  • „Ich brauche Abstand von einer Welt, die mit Millionen von Mündern gefüllt ist, die zu viel reden, aber nie etwas zu sagen haben.“ – Kaitlin Foster
  • „Ich glaube, das Beste, was ich habe, ist die Fähigkeit des Introvertierten, zuzuhören, wenn man an etwas so Kompliziertem wie diesem arbeitet und man sich der speziellen Fähigkeiten jedes Einzelnen wirklich bewusst sein muss.“ – Jennifer Yuh Nelson

„Für Introvertierte ist das Alleinsein mit unseren Gedanken so erholsam wie Schlafen, so nahrhaft wie Essen.“ – Jonathan Rauch

  • „Ich war nie weniger allein als wenn ich allein war.“ – Edward Gibbon
  • „Der Tag, an dem ich zu leben begann, war der Tag, an dem ich entdeckte, dass es großartig ist, ein Introvertierter zu sein.“ – Maxime Lagacé
  • „Es ist nie eine gute Idee, die Gesellschaft so zu organisieren, dass die Energie der Hälfte der Bevölkerung aufgebraucht wird. Das haben wir schon vor Jahrzehnten bei den Frauen festgestellt, und jetzt ist es an der Zeit, es auch bei den Introvertierten zu erkennen.“ – Susan Cain
  • „Extrovertierte funkeln, Introvertierte glühen. Extrovertierte sind ein Feuerwerk, Introvertierte sind ein Feuer im Herd.“ – Sophia Dembling
  • „Sie sollten sich nicht so viele Gedanken darüber machen, was andere von Ihnen denken, wenn Sie wüssten, wie selten sie das tun.“ – Eleanor Roosevelt

„Ist es nicht erfrischend zu wissen, dass das, was für dich ganz natürlich ist, deine größte Stärke ist? Ihre Macht liegt in Ihrer Natur. Sie halten es vielleicht nicht für eine große Sache, dass Sie sich stundenlang in etwas vertiefen können, das Sie interessiert – allein -, aber der Extrovertierte nebenan hat keine Ahnung, wie Sie das machen.“ – Laurie Helgoe

  • „Wenn Sie also zu müde sind, um zu sprechen, setzen Sie sich neben mich, denn auch ich kann fließend schweigen.“ – R. Arnold
  • „Jeder hat eine geheime Welt in sich. Ich meine, jeder. Alle Menschen auf der ganzen Welt, ich meine alle – egal wie langweilig sie äußerlich sind. In ihrem Inneren haben sie alle unvorstellbare, großartige, wunderbare, dumme, erstaunliche Welten… Nicht nur eine Welt. Hunderte von ihnen. Vielleicht sogar Tausende.“ – Neil Gaiman
  • „Verstehe, dass die Hälfte des Spiels darin besteht, still zu sein und die Menschen um dich herum sorgfältig zu beobachten.“ – Robert Greene
  • „Unsere Sprache hat weise die zwei Seiten des Alleinseins erkannt. Sie hat das Wort „Einsamkeit“ geschaffen, um den Schmerz des Alleinseins auszudrücken. Und sie hat das Wort „Einsamkeit“ geschaffen, um die Herrlichkeit des Alleinseins auszudrücken.“ – Paul Tillich
  • „Lebe dein Leben so, wie du es willst, nicht so, wie es dir die Gesellschaft vorschreibt.“ – Maxime Lagacé

„Die Welt muss Introversion als normal akzeptieren. Die Welt sollte aufhören, Introversion mit Geisteskrankheit zu assoziieren.“ – Mitta Xinindlu

  • „Du gehörst zu denen, die die Welt ausblenden und sich immer nur auf eine Sache konzentrieren müssen. Wir haben hier unten ein Wort dafür, für Frauen wie dich. Insiwa. Innenleben. Es bedeutet, dass du in deinem Kopf lebst und dass es weh tut, aus ihm herauszutreten, wie ein Rohrstock.“ – Rivers Solomon
  • „Ich hasse die Menschen nicht. Ich fühle mich nur besser, wenn sie nicht da sind.“ – Charles Bukowski
  • „Eine introvertierte Person mag sich asozial fühlen, wenn sie gedrängt wird, auf eine Party zu gehen, die sie nicht interessiert. Aber für sie verspricht die Veranstaltung keine sinnvolle Interaktion. Vielmehr weiß sie, dass sie sich auf der Party noch einsamer und entfremdeter fühlen wird.“ – Laurie Helgoe
  • „Fühle dich nicht dumm, wenn du nicht magst, was alle anderen zu lieben vorgeben.“ – Emma Watson
  • „Akzeptiere alles an dir – ich meine alles. Du bist du und das ist der Anfang und das Ende – keine Entschuldigungen, kein Bedauern.“ – Clark Moustakas

„Auf eine sanfte Art und Weise kannst du die Welt erschüttern.“ – Mahatma Gandhi

  • „Das Wichtigste, was man als Introvertierter wissen muss, ist, dass mit einem nichts falsch ist. Du bist nicht kaputt, weil du still bist. Es ist in Ordnung, an einem Freitagabend zu Hause zu bleiben, anstatt auf eine Party zu gehen. Introvertiert zu sein, ist eine völlig normale ‚Sache‘. – Jenn Granneman
  • „So viele Menschen sind in sich selbst verschlossen wie Kisten, dabei würden sie sich öffnen und sich ganz wunderbar entfalten, wenn man sich nur für sie interessieren würde.“ – Sylvia Plath
  • „Introvertierte Menschen sind auf ihr eigenes inneres Geräusch angewiesen, extrovertierte Menschen auf das äußere Geräusch. Die Ergebnisse hängen von der Qualität dieser Geräusche ab.“ – Amit K Ghosh
  • „Während extrovertierte Menschen verbale Prozessoren sind, die sprechen, während sie denken, müssen Introvertierte denken, bevor sie sprechen. Das führt zu einem langsameren, überlegteren Kommunikationsstil, der weniger Worte und längere Pausen beinhaltet.“ – Michaela Chung
  • „Als Introvertierter können Sie Ihr bester Freund oder Ihr schlimmster Feind sein. Die gute Nachricht ist, dass wir im Allgemeinen unsere eigene Gesellschaft mögen, eine Eigenschaft, um die uns extrovertierte Menschen oft beneiden. Wir finden Trost in der Einsamkeit und wissen, wie wir uns selbst beruhigen können.“ – Laurie Helgoe

„Man muss die Kontrolle über seine Zeit behalten, und das kann man nur, wenn man Nein sagt. Du darfst nicht zulassen, dass andere deine Lebensplanung bestimmen.“ – Warren Buffett

  • „Introvertierte leben in zwei Welten: Wir besuchen die Welt der Menschen, aber die Einsamkeit und die innere Welt werden immer unser Zuhause sein.“ – Jenn Granneman

Letzte Worte

Sie würden uns wahrscheinlich nicht glauben, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Michael Jordan und Lady Gaga Introvertierte sind, aber sie sind es tatsächlich. Auch Albert Einstein und Mahatma Gandhi gehören zu dieser Gruppe. Die Tatsache, dass diese Menschen mehr zur Welt beigetragen haben als fast alle anderen, wurde nicht dadurch eingeschränkt, dass sie nicht extrovertiert waren.

Unterschätzen Sie niemals die Macht eines Introvertierten. Sie mögen ruhig und schüchtern erscheinen, aber sie sind wahrscheinlich zu sehr damit beschäftigt, Pläne zu schmieden, um die Welt auf die unvorstellbarste Weise zu verändern.

Wenn Sie sich selbst als introvertiert bezeichnen, hoffen wir, dass diese Zitate Sie ermutigen können, Ihr einzigartiges Selbst noch mehr zu lieben. Wenn Sie jemand sind, der einen Introvertierten kennt, hoffen wir, dass wir Ihnen helfen konnten, die wahre Natur hinter dieser Persönlichkeitseigenschaft zu verstehen.

Bewerten Sie diesen Artikel
handlungspsychologie.de