Träume vom Fremdgehen: Warum sie passieren und was zu tun ist

Träume vom Fremdgehen: Warum sie passieren und was zu tun ist Liebe

Hatten Sie einen Traum, in dem Sie Ihren Partner mit jemand anderem betrogen haben? Es könnte mit einem Fremden, einer Berühmtheit, jemandem, der Ihnen nahe steht, oder sogar einem früheren Partner gewesen sein. Wenn ja, dann sind Sie nicht allein. Träume vom Fremdgehen sind in der Tat recht häufig, sagt Sarah Gundle, PsyD, eine klinische Psychologin mit eigener Praxis in New York City.

Selbst wenn Ihre Beziehung zu Ihrem derzeitigen Partner felsenfest ist und Ihnen der Gedanke ans Fremdgehen nie gekommen ist, kann ein Traum vom Fremdgehen Sie ziemlich erschüttern. Sie könnten sich verwirrt, gestört oder sogar schuldig fühlen, sagt Dr. Gundle.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Träume über das Fremdgehen bedeuten könnten, welche Schritte Sie unternehmen können, um die Bedeutung Ihres Traums zu ergründen, und ob Sie mit Ihrem derzeitigen Partner darüber sprechen sollten oder nicht.

Das Träumen verstehen

Jeder Mensch träumt im Schlaf – unabhängig davon, ob er sich an seine Träume erinnern kann oder überhaupt geträumt hat. In der Regel träumen wir jede Nacht etwa zwei Stunden lang, meist während der REM-Phasen (Rapid Eye Movement) des Schlafs. Träume können sich extrem lebensecht anfühlen, weil sie Empfindungen wie Berührung, Geschmack, Geruch, Geräusche und Emotionen beinhalten können.

Obwohl es viele verschiedene Theorien darüber gibt, warum wir träumen, sind die genauen Gründe für dieses Phänomen noch immer unbekannt. Es wird jedoch angenommen, dass Träume uns helfen, unsere Emotionen zu verarbeiten, unsere Erinnerungen zu festigen und größere persönliche Einsichten zu gewinnen.

Häufig tauchen in unseren Träumen Ereignisse und Personen aus unserem täglichen Leben auf. Stressige oder traumatische Situationen, die Ängste auslösen oder unser Wohlbefinden bedrohen, können zu schlechten Träumen führen. Schlechte Träume, wie z. B. Träume über Betrug, können eine starke und unangenehme emotionale Reaktion hervorrufen.

Bedeutungen von Träumen über Betrug

Träume sind selten so, wie sie auf den ersten Blick erscheinen, oder sogar über die Menschen, denen Sie in Ihrem Traum begegnen, sagt Dr. Gundle. „Träume sind Hinweise unseres Unterbewusstseins auf unseren bewussten Verstand; sie sind jedoch eher als Metaphern denn als Indikatoren für Verlangen nützlich.“

Tatsächlich erklärt Dr. Gundle, dass Träume über Fremdgehen nicht unbedingt darauf hindeuten, dass:

  • Sie sind in Ihrer derzeitigen Beziehung unglücklich.
  • Sie wollen Ihren derzeitigen Partner betrügen.
  • Sie haben den Wunsch, mit der Person zusammen zu sein, von der Sie geträumt haben.

Laut Dr. Gundle können Träume vom Fremdgehen in Wirklichkeit von vielen Dingen handeln, zum Beispiel von:

  • Ein Geheimnis in Ihrem Leben, in Ihrer Familie, an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrem Freundeskreis.
  • Eine Wahrheit, der Sie ausweichen oder die Sie vor sich selbst verbergen wollen.
  • Eine Tatsache, die aufgedeckt oder entdeckt werden muss.
  • Der Wunsch nach etwas, das in Ihrem Leben fehlt, wie z. B. Intimität oder Abenteuer.

Wenn wir Träume in Therapiesitzungen analysieren, sind die konkreten Details des Traums weniger wichtig als das, was die Person gefühlt hat und wohin sie unsere Diskussionen führen, sagt Dr. Gundle.

Wenn Sie zum Beispiel geträumt haben, dass Sie Ihren Partner betrogen haben, auf frischer Tat ertappt wurden und die Situation mit ihm klären konnten, könnte es hilfreich sein, zu untersuchen, wie Sie sich dabei gefühlt haben. Wenn Sie sich erleichtert gefühlt haben, könnte das darauf hindeuten, dass Sie sich wegen etwas schuldig fühlen und Ihr Gewissen beruhigen wollen, indem Sie die Situation aufklären. Die Situation muss nicht unbedingt etwas mit Ihrem Partner zu tun haben.

Wenn Sie andererseits geträumt haben, dass Sie mit jemandem fremdgegangen sind, weil Sie sich zu einer bestimmten Eigenschaft dieser Person hingezogen fühlten, könnte dies darauf hinweisen, dass Sie sich wünschen, dass Sie, Ihr Partner oder jemand in Ihrem Leben diese Eigenschaft ebenfalls hätte.

Was Sie tun können, wenn Sie vom Fremdgehen träumen

Dies sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, wenn Sie vom Fremdgehen träumen.

1. Führen Sie ein Traumtagebuch

Es kann hilfreich sein, ein Tagebuch neben Ihrem Bett zu führen und Ihre Träume gleich nach dem Aufwachen aufzuschreiben, da die Träume mit der Zeit verblassen können. Versuchen Sie, alle Details, an die Sie sich erinnern können, aufzuschreiben, einschließlich der Personen, der Ereignisse, der Empfindungen und der Gefühle, die Sie im Traum hatten.

Das Führen eines Traumtagebuchs hilft nicht nur beim Erinnern, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, Muster in Ihren Träumen zu erkennen und wiederkehrende Elemente, Themen und Gefühle zu identifizieren. Außerdem bietet es Ihnen die Möglichkeit, im Wachzustand über Ihre Träume nachzudenken und zu erforschen, was Sie dabei empfinden.

2. Entscheiden Sie, ob Sie Ihrem Partner davon erzählen wollen

Wenn Sie in einer festen Beziehung sind, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Ihrem Partner von Ihrem Traum erzählen sollten.

Vielleicht haben Sie ein schlechtes Gewissen, auch wenn Ihnen der Gedanke an Fremdgehen gar nicht in den Sinn gekommen ist. Sie machen sich vielleicht Sorgen über die Reaktion Ihres Partners, da er annehmen könnte, dass Sie von einem anderen Mann träumen oder dass Sie daran denken, ihn zu betrügen, und sich darüber aufregen oder wütend werden könnten.

Dr. Gundle schlägt vor, die Entscheidung von der Art Ihrer Beziehung abhängig zu machen, da sich manche Partner durch dieses Traummaterial bedroht fühlen könnten. „Es ist wichtiger für Sie, zu erforschen, was der Traum für Sie bedeutet, als ihn Ihrem Partner zu offenbaren.

Noch kniffliger kann es werden, wenn es sich um eine Person handelt, die Sie kennen, denn es kann nicht nur die Dynamik zwischen Ihnen und der Person verändern, sondern auch die Beziehung Ihres Partners zu ihr. Ihr Partner könnte sich von ihr bedroht fühlen oder ihr gegenüber feindselig werden. Dr. Gundle erklärt jedoch, dass das Träumen von einer Person, die man kennt, nicht unbedingt bedeutet, dass man sich zu ihr hingezogen fühlt oder eine Beziehung mit ihr eingehen möchte.

„Wir benutzen oft Menschen, die sehr sichere Figuren in unserem Leben sind, als Platzhalter im Traum. Anstatt also den Wunsch zu äußern, den Partner mit dieser Person zu betrügen, kann das Träumen von ihr ein Hinweis darauf sein, wie sicher diese Beziehung ist“, sagt Dr. Gundle.

3. Suchen Sie eine Therapie

Wenn Ihr Traum Sie beunruhigt hat und Sie Hilfe bei der Verarbeitung der Emotionen brauchen, die er auslöst, oder wenn er immer wieder auftritt und Sie verstehen wollen, was die Ursache dafür ist, kann es hilfreich sein, eine Therapie zu machen.

Eine Therapie ist ein nützliches Instrument, um Erkenntnisse aus Ihren Träumen zu gewinnen und Ihre Gefühle zu erforschen, sagt Dr. Gundle. Sie kann Ihnen auch dabei helfen, sich der Konflikte bewusst zu werden, mit denen Ihr Unterbewusstsein zu kämpfen hat, und Ihnen Bewältigungsstrategien an die Hand geben, mit denen Sie diese Konflikte besser bewältigen können.

Letzte Worte

Wenn Sie davon träumen, dass Ihr Partner Sie betrügt, kann das beunruhigend sein und viele Emotionen wie Verwirrung, Schuldgefühle und Verzweiflung hervorrufen. Es bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Sie sich zu einem anderen Mann hingezogen fühlen oder Ihren Partner betrügen wollen.

Träume sind oft metaphorischer Natur, daher kann es hilfreich sein, darüber nachzudenken, wie Sie sich gefühlt haben, um zu verstehen, was sie Ihnen sagen wollen.

Bewerten Sie diesen Artikel
handlungspsychologie.de

Adblock
detector