20 einfache Psychologietricks

20 einfache Psychologietricks Selbsterfahrung

Möchten Sie einige einfache psychologische Tricks lernen? Diese Tricks werden Ihnen in unglaublich vielen Bereichen der Selbstverbesserung helfen, z. B. bei der Kommunikation, dem ersten Eindruck, der Fähigkeit, voranzukommen, Anziehung und Bewunderung zu erlangen usw.

Und doch sind sie so einfach im täglichen Leben umzusetzen. Jeder dieser Tricks lässt sich in Sekundenschnelle umsetzen, und solange Sie sie sich merken können, sind Sie startklar.

20 Psychologietricks, die in 99% der Fälle bei jedem funktionieren

Wir haben diese fantastische Zusammenstellung von 20 psychologischen Tricks und Tipps zusammengestellt, die bei allen Menschen funktionieren, denen Sie im Alltag begegnen. Ist das nicht ziemlich cool?

Das Beste daran ist, dass Sie sie sofort selbst ausprobieren können.

Hier sind die 20 besten Psychologie-Tricks:

1. Informationen einholen

Wenn du einen Freund oder eine Freundin hast, dem oder der es schwerfällt, sich dir zu öffnen, dir zu sagen, wie er oder sie sich fühlt, oder dir auch nur eine einfache Information zu geben, ist dieser Trick eine perfekte Möglichkeit, diese Information in allen Einzelheiten aus ihm oder ihr herauszubekommen.

Stellen Sie ihm eine Frage, und wenn er nur teilweise antwortet oder das Gefühl hat, dass er etwas verheimlicht, halten Sie einfach Augenkontakt und schweigen Sie ein paar Sekunden lang.

Das Schweigen in Kombination mit dem Blickkontakt wird sie in Verlegenheit bringen. Sie werden alles tun, um diese Spannung zu durchbrechen, selbst wenn das bedeutet, dass sie Ihnen die Informationen geben, die sie bisher zurückgehalten haben.

Bleiben Sie also ein paar Sekunden lang still, und sie werden höchstwahrscheinlich weiterreden.

20 einfache Psychologietricks

2. Der Imbiss-Mann

Wenn Sie sich in einer Gruppe von Menschen oder auch nur mit einer anderen Person befinden und das Gefühl haben, dass ein Konflikt ausbrechen wird, versuchen Sie Folgendes.

Essen Sie!

Menschen, die essen, fühlen sich normalerweise in ihrer Umgebung wohl. Essen ist eine beruhigende Tätigkeit und wird wahrscheinlich dazu beitragen, Konflikte zu entschärfen.

Wenn jemand wütend auf Sie ist und Sie anfangen zu essen, wird das helfen, den Konflikt in Schach zu halten. Diese Tatsache wurde ursprünglich entdeckt, als sich zwei Menschen stritten und ein Mann dazwischen ging, während er ein Stück Pizza aß.

Man nannte ihn den Snack-Mann.

3. Der Stalker-Detektor

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Sie von jemandem aufmerksam beobachtet werden? Vielleicht spürst du den Blick von jemandem an deinem Hinterkopf?

Wenn Sie herausfinden wollen, ob Sie beobachtet wurden oder nicht, versuchen Sie diesen einfachen psychologischen Trick:

Gähnen Sie.

Vergewissern Sie sich, dass man Sie sieht, wenn Sie gähnen. Nachdem Sie gegähnt haben, drehen Sie sich um und schauen Sie sie an. Wenn er jetzt gähnt, wissen Sie, dass er Sie beobachtet hat. Das liegt daran, dass Gähnen ansteckend ist.

Probieren Sie es aus… schauen Sie sich ein Video an, in dem jemand gähnt, und sehen Sie, ob Sie das auch tun. Sogar während ich diesen Artikel schreibe, ertappe ich mich dabei, wie ich unkontrolliert gähne.

Dies ist ein großartiger Trick für alle, die herausfinden wollen, ob jemand Interesse an ihnen zeigt, z. B. wenn sie verknallt sind oder so.

4. Ohrwürmer vernichten

Hast du schon mal ein Lied im Kopf gehabt? Ich weiß, dass du das hast…

Die Melodie läuft immer wieder in deinem Kopf ab, aber du kannst dich nicht erinnern, welches Lied es ist! Und während du dich nicht erinnern kannst, versuchst du dich immer wieder zu erinnern. Das führt dazu, dass Sie sehr viel Zeit damit verschwenden, sich an den Namen von etwas unglaublich Sinnlosem zu erinnern.

Nun, hier ist der übliche psychologische Trick, auf den Sie Ihr ganzes Leben lang gewartet haben.

Denken Sie an das Ende des Liedes. Nicht an den Anfang oder an die Mitte. An das Ende. Nach dem Zeignark-Effekt wird Ihr Geist weiterhin an Dinge denken, die unvollendet oder unvollständig sind.

Wenn du also an das Ende der Melodie denkst, wird das Lied vollständig sein und dein Verstand wird zurückgesetzt. Dadurch wird das Lied aus deinem Kopf verschwinden, so dass du dich wieder auf etwas Produktives konzentrieren kannst.

5. Immer zustimmungsfähig

Wollen Sie, dass man Ihnen zustimmt?

Alles, was Sie tun müssen, ist zu nicken, während Sie das sagen, was Sie wollen, dass die Person zustimmt.

Das „Nicken“ lässt die Person glauben, dass das, was Sie sagen, tatsächlich wahr ist, und deshalb wird sie höchstwahrscheinlich ebenfalls nicken und Ihnen zustimmen.

Dies kann in bestimmten Situationen funktionieren, in denen Sie einen guten Eindruck auf jemanden machen müssen, aber werden Sie nicht gierig. Das wird nicht bei jedem funktionieren.

6. Konditionierung der Konversation

Ich bin mir nicht sicher, wie nützlich dieser Trick im Vergleich zu den vielen anderen einfachen psychologischen Tricks auf dieser Liste ist. Aber es könnte Spaß machen, ihn auszuprobieren.

Wenn Sie ein Einzelgespräch mit jemandem führen, wählen Sie ein Wort aus, das er ein paar Mal sagt. Wenn die Person das Wort sagt, geben Sie ihr dann eine positive Bestätigung. Ein Lächeln, ein Nicken, was auch immer es sein mag.

Solange die Person Ihre Handlung als positiv erkennt, wird sie beginnen, das Wort ständig zu benutzen. Die Wirksamkeit dieses Tricks hängt in der Regel davon ab, wie groß das Interesse der Person an Ihnen ist.

7. Einen Weg freimachen

Wahrscheinlich sind Sie oft an überfüllten Orten unterwegs, und das kann für viele Menschen, auch für mich, ein großes Ärgernis sein. Manchmal gehen die Leute nicht im gleichen Tempo, sie stehen still oder es gibt einfach so viele Leute, dass man sich nicht bewegen kann.

Hier ist ein ziemlich offensichtlicher, aber effektiver Trick, mit dem Sie sich selbst einen Weg bahnen können:

Schauen Sie einfach in die Richtung, in die Sie gehen wollen. Das war’s.

Achten Sie nicht auf die Menschen um Sie herum, die Umgebung, Ihr Telefon oder Ihre Freunde. Schauen Sie nur in die Richtung, in die Sie gehen wollen, und die Leute werden sich bemühen, Ihnen aus dem Weg zu gehen.

Der Grund dafür ist, dass die Leute Ihnen normalerweise in die Augen schauen, und wenn sie sehen, worauf Ihr Blick gerichtet ist, verstehen sie Ihre Mission besser und gehen Ihnen ganz natürlich aus dem Weg.

Probieren Sie es aus.

8. Verringern Sie das Risiko von Konflikten

Wenn Sie sich in einer Gruppe oder in einer Sitzung befinden und Sie glauben, dass jemand Ihnen gegenüber aggressiv werden könnte, setzen Sie sich neben diese Person.

Es ist sehr einfach, jemandem gegenüber Wut zu zeigen, wenn er auf der anderen Seite des Tisches sitzt, aber wenn er neben dieser Person sitzt, ist es schwieriger und unangenehmer, dies zu tun.

Erstens müssen Sie Ihren Körper drehen. Zweitens gibt es einen Einschüchterungsfaktor. Und drittens werden die Dinge persönlicher, wenn man nebeneinander sitzt, und man kann sich nicht im Kreis der Gruppe verstecken.

9. Stein-Papier-Schere

Vielleicht spielen Sie dieses Spiel, wenn Sie Wetten abschließen oder eine bestimmte Person für eine unangenehme Aufgabe auswählen. Vielleicht tust du es auch nicht.

Aber wenn du es tust, gibt es einen kleinen psychologischen Trick, mit dem du (wahrscheinlich) jedes Mal gewinnst.

Stellen Sie der anderen Person eine Frage, bevor Sie das Spiel beginnen. Gleich nachdem du die Frage gestellt hast, stimmst du den „Stein, Papier, Schere“-Spruch an. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich für die Schere entscheiden, ist sehr hoch.

10. Schießen Sie nach den Sternen

Wenn Sie etwas von jemandem wollen, sei es einen bestimmten Geldbetrag für einen Artikel, den Sie verkaufen, oder Sie wollen, dass Ihre Kinder mehr Gemüse essen, setzen Sie sich lächerlich hohe Ziele.

Schlagen Sie zunächst einen Betrag vor, der viel höher ist als der, den Sie wollen.

Wenn die Person nein sagt – was sie tun sollte, wenn Sie eine ausreichend hohe Summe genannt haben -, können Sie nach dem tatsächlichen Betrag fragen.

Die andere Person wird sich schlecht fühlen, weil sie bereits Nein gesagt hat, und wird Ihr Angebot dieses Mal eher annehmen.

11. Einprägsam sein

Dieser kleine psychologische Trick kann unglaublich nützlich sein, wenn Sie versuchen, sich von anderen abzuheben und den Leuten eine klare Erinnerung an Sie oder die Zeit, die Sie mit ihnen verbracht haben, zu vermitteln.

Es heißt, dass man sich an den Anfang und das Ende einer Sache am deutlichsten erinnert. In der Mitte hingegen kann es schon mal etwas unscharf werden.

Was bedeutet das?

Wenn Sie einen Termin für ein Vorstellungsgespräch vereinbaren, sollten Sie darauf achten, dass Sie entweder als Erster oder als Letzter interviewt werden.

Wenn Sie eine Verabredung haben, versuchen Sie, den Anfang oder das Ende des Tages zu wählen. Und achten Sie bei der Verabredung darauf, dass Sie zu Beginn und am Ende der Verabredung einen starken Eindruck hinterlassen.

12. Vertrauens-Spiegel

Wenn Sie das Vertrauen Ihrer Mitmenschen schneller aufbauen wollen, kann dies eine sehr effektive Methode sein.

Versuchen Sie, die Körpersprache der Person zu spiegeln, wenn Sie mit ihr ein Gespräch beginnen. Tun Sie das aber nicht auf allzu offensichtliche Weise, sonst schreckt das den Gesprächspartner wahrscheinlich eher ab als alles andere.

Wenn Sie jedoch die Körpersprache anderer Menschen auf subtile Weise spiegeln, werden sie unbewusst denken, dass Sie synchron sind, was sehr gut zum Aufbau von Vertrauen beiträgt.

13. Lernen während des Lehrens

Viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst, aber Menschen lernen am besten, wenn sie andere unterrichten. Das bedeutet, dass Sie einen großen Nutzen daraus ziehen, wenn Sie Ihren Lernprozess einen Schritt weiterführen und jemand anderen unterrichten, nachdem Sie die Informationen studiert und geübt haben.

Die drei Schritte des Wissens sind:

  • Recherchieren und Lernen
  • Üben
  • Lehren

Und das macht sehr viel Sinn. Denken Sie darüber nach. Um jemanden zu unterrichten, müssen Sie alle Informationen zur Hand haben. Außerdem müssen Sie sie organisieren und in einer für den Einzelnen geeigneten Form präsentieren, was weitere Kenntnisse erfordert.

14. Adrenalinrausch

Dies ist einer der einfachen psychologischen Tricks, von denen Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben.

Wenn Sie bei einer Verabredung eine Aktivität wählen, die einen Adrenalinstoß auslöst, wird dies dazu beitragen, die Erregung im Gehirn zu stimulieren und die andere Person glauben zu lassen, dass sie die Zeit mit Ihnen wirklich genießt.

15. Warme Hände

Wenn Sie jemandem zum ersten Mal die Hand schütteln, sollten Sie darauf achten, dass Sie warme Hände haben. Warme Hände bedeuten genau das: eine warme Annäherung und Einführung.

Dadurch wirken Sie auf die andere Person viel beeindruckender und attraktiver, egal wer sie ist. Kalte Hände symbolisieren einen kalten und schlechten Einstieg.

16. Augenfarbe

Jeder weiß, wie wichtig der Augenkontakt ist, wenn man mit jemandem spricht und versucht, einen Eindruck zu hinterlassen. Dennoch fällt es vielen Menschen schwer, den Blickkontakt aufrechtzuerhalten.

Tatsächlich ist den meisten Menschen der Blickkontakt sehr unangenehm, nicht unbedingt beim Zuhören, sondern wenn sie mit der anderen Person sprechen.

Wenn Sie also mit jemandem sprechen, versuchen Sie, sich die genaue Augenfarbe zu merken. Auf diese Weise können Sie den richtigen Augenkontakt herstellen.

17. Lachende Bewunderer

Wenn eine Gruppe von Menschen anfängt, miteinander zu lachen, wird jeder Einzelne einen Blick auf die Person werfen, der er sich am nächsten fühlt. Das ist eine gute Methode, um herauszufinden, wer im Büro oder im Freundeskreis die Gesellschaft von wem am meisten genießt.

18. Hasser eliminieren

Wenn du denkst, dass dich jemand nicht mag, versuche, ihn um einen kleinen Gefallen zu bitten, z. B. ihm einen Stift zu leihen. Wenn sie dich nicht mögen, werden sie deine Bitte natürlich ablehnen.

Die Bitte um einen Kugelschreiber ist jedoch ein so kleiner Gefallen, dass es für jemanden unglaublich schwer ist, Nein zu sagen. Nachdem er deine Bitte um einen kleinen Gefallen angenommen hat, wird er schließlich zu dem Schluss kommen, dass du doch ganz in Ordnung bist.

19. Der große Zuhörer

Wann immer dein Freund eine Aussage macht, umschreibe sie und wiederhole sie. Auf diese Weise werden sie denken, dass du aufmerksam zuhörst, was sie zu sagen haben.

Machen Sie das aber nicht ständig. Das würde sich nicht gut für Sie auswirken.

20. Väterlicher Rat

Wenn Sie jemandem oder einer Gruppe von Menschen etwas sagen und nicht wollen, dass sie an Ihrem Urteilsvermögen zweifeln, erwähnen Sie, dass Ihr Vater Ihnen diesen Rat gegeben hat.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass die Leute dem Rat einer Vaterfigur auf den ersten Blick glauben.

Zusammenfassung

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der 20 einfachen psychologischen Tricks, die in 99 % der Fälle bei jedem funktionieren.

Wie viele dieser einfachen psychologischen Tricks haben Sie schon ausprobiert? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Bewerten Sie diesen Artikel
handlungspsychologie.de

Adblock
detector